ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG

Medienzentrum Eckert

Über uns

Im Laufe des Lebens verliert die Augenlinse an Flüssigkeit. Es überwiegen die Eiweiße in der Linse und es kommt zur Eintrübung der Linse. Zwischen dem 52. und dem 64. Lebensjahr haben ca. 50% der Bevölkerung einen Grauen Star. Zwischen dem 65. und 75. Lebensjahr sind es schon über 90%. Prinzipiell kann der Graue Star aber in jedem Alter vorkommen.

Oftmals bemerkt man den Grauen Star gar nicht, denn das Gehirn gewöhnt sich daran. Vielen Betroffenen fällt jedoch eine Sehverschlechterung trotz Brille auf. Diese äußert sich zum Beispiel durch Blendung nachts bei nasser Fahrbahn (trübe Linse streut das Licht). Eine neue Brille hilft hier natürlich nicht mehr.

Kontakt

Medienzentrum Eckert

Adresse:
Hauptstraße 11c ,
89250 Senden
Webseite: https://augenzentrum-eckert.de/
E-Mail: marketing@medizentrum-eckert.de
Telefon: +49 (0) 7032 916 900